Kategorie: Gesellschaft

Feuerstelle

Getreide als Erzrivale

von unserem Autor Maximilian Mühlbacher Was es bedeutet Zöliakie zu haben: Das Wort ‚glutenfrei‘ ist inzwischen richtig modern geworden. Viele Menschen denken, dass es ihnen ohne Gluten besser geht und kaufen sich glutenfreie Produkte. Oft wird ‚glutenfrei‘ aber auch verwechselt mit anderen häufigen Allergien und Unverträglichkeiten, wie zum Beispiel Laktoseintoleranz (wie man an meinem Comic …

Eine Schlagzeuglegende

Von unserer Autorin Josepha Kohlhauf In unserer Familie spielen wir alle ein Instrument und interessieren uns für Musik. Als vor zwei Jahren ein Mann gestorben ist, war dieser bei uns ein großes Thema. Er ist nämlich einer der größten Schlagzeuger aller Zeiten: Charlie Watts.  Charles Robert „Charlie“ Watts wurde 1941 in London geboren. Seine Eltern …

Neue Schule, neue Gefühle

von unserer Autorin Emma Glöckl Kannst du dich noch an deine Zeit in der Fünften Klasse erinnern? Nein! Dann zeige ich dir jetzt ,wie es in meiner Sicht ist, so an der neuen Schule. Ich finde es toll, dass es hier mehr Workshops gibt, wie die Schülerzeitung, in der ich grade diesen Artikel schreibe, Tanzen, …

Was wir von den „Klima-Klebern“ halten

Und was glaubst du? Uns interessiert auch deine Meinung zu diesem Thema, die du in die Kommentare posten kannst! Ich finde, eine eindeutige Meinung zu formen ist schwer. Die Intention dahinter ist verständlich, die Umsetzung mehr als fragwürdig. Die Aktionen lenken Hass auf die allgemeine Bewegung, der durch beispielsweise den Artikel der BILD verstärkt und …

Briefe ins Unbekannte

Briefe nach Marseillan – ins Unbekannte Mit unserem P-Seminar Städtepartnerschaft mit Marseillan wollen wir den Kontakt von Miesbach und Marseillan beleben. Mithilfe eines Briefaustausches sollen Menschen aus beiden Städten in Kontakt treten und somit für einen kulturellen Austausch sorgen. Die Briefe können in der jeweiligen Muttersprache verfasst werden und auch der Inhalt ist dem Schreiber …

Squid Game auf dem Pausenhof –ein tödlicher Hype?

Vor Kurzem erlebte die südkoreanische Serie „Squid Game“ einen regelrechten Hype, der sich international und über alle möglichen Social-media-Plattformen zunehmend ausbreitete. Der Protagonist der der Serie, Gi-hun, steckt in großer Geldnot und bekommt von einem Fremden das Angebot, an einem Spiel teilzunehmen, bei dem er 45,6 Milliarden koreanische Won – den Hauptpreis- gewinnen könnte. Das entspräche …

to gender or not to gender…

To gender or not to gender, das ist hier die Frage…    … die sich Shakepeare als Brite ja nie stellen musste. Oder war er, oder pardon, gar eine Britin? Oder ein Britens? In diesem Fall ist die Irritation wohl eher verschwörungstheoretischer Natur, nicht zuletzt durch Roland Emmerichs „Anonymous“. Die Irritation, die die Debatte um das sprachliche Geschlecht auslöst, ist allerdings sehr real. Kaum ein Thema wird zurzeit so kontrovers diskutiert …

Gleichberechtigung heute

Gleichberechtigung heute  (ein Artikel von Emilia Bücker, Klasse 6a)    Was bedeutet das eigentlich, Gleichberechtigung?  Gleichberechtigung kann vieles bedeuten, aber hauptsächlich ist damit gemeint, dass alle Menschen die gleichen Rechte und Chancen haben, egal welches Geschlecht sie haben, welcher Kultur, Sexualität oder Religion sie angehören, wie sie aussehen und so weiter. Dies ist heutzutage zum Glück schon viel besser als früher, aber leider noch nicht überall optimal. In den letzten Jahren …

Catcalling

„Catcalling“ – vermeintliche Komplimente   „Catcalling“ oder auch „street harassement“ bedeutet so viel wie verbale sexuelle Belästigung im öffentlichen Raum, die merkwürdigerweise oft übersehen und überhört wird. Beispielsweise das Hinterherpfeifen, übergriffige Aufforderungen oder auf das Aussehen bezogene „Komplimente“:   „Bleib mal steh´n Süße!“;   „Geiler Arsch!“   „Lächle doch mal!“ …  Eine aus unverständlichen Gründen beliebte und dennoch absurde Argumentation ist: Die Sprüche sind …

Wie starb George Floyd?

    BLACK LIVES MATTER  (Ein Artikel von Helene Lovis Ayumi Perreiter und Johanna Maria Schreiner, Klasse 6a)     Am 25. Mai 2020 wurde der 46-jährige Afroamerikaner George Floyd in Minneapolis von dem Polizisten Derek Chauvin ermordet.   Floyd ist am 14. Oktober 1973 geboren und war Vater von fünf Kindern. Außerdem war er LKW-Fahrer, Sicherheitsbeamter und Rapper. Er litt unter Klaustrophobie, also einer Angst vor engen …